Häufige Fehler bei Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung

September 2nd, 2011 · No Comments

Der Aufbau und Inhalt einer Website ist entscheidend dafür, welche Platzierung die Suchmaschine an die Seite vergibt. Bei der Gestaltung der Seite machen viele Webmaster, die auf eigene Faust ihre Seite promoten wollen, einige Fehler, wodurch die Suchmaschinenoptimierung mehr oder minder ergebnislos bleibt und das Suchmaschinenmarketing von nicht viel mehr Erfolg gekrönt wird. Stellt ein Webmaster fest, dass seine Seite bei der Suchmaschine in den Suchergebnissen gar nicht gelistet wurde, kann dies diverse Gründe haben.

Einige Fehlerbeispiele

Ein Fehler, den viele unerfahrene Seitenbetreiber machen, ist das Einsetzen sogenannter Frames und Framesets. Links, die innerhalb dieser „Rahmen“ platziert sind, können von der Suchmaschine nicht nachverfolgt werden – der Inhalt bleibt weitestgehend unbemerkt. Für die Suchmaschine sind Seiten, auf denen viele Frames enthalten sind, quasi von mangelndem Inhalt und bekommen eine schlechtere Bewertung. Weiterhin ist eine große Menge von Bildern nicht von Vorteil, sofern der dazugehörige Text fehlt, beziehungsweise in den Bildern enthalten ist. Auch diese werden von den Suchmaschinen nicht erkannt. Flash-Elemente und Fotos sind also schmückendes Beiwerk, für Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing jedoch nicht relevant und hilfreich. Wichtig ist, dass die Suchmaschine die Meta-Tags und die Inhalte in den Texten in Einklang bringen kann – das steigert die Bewertung.

Suchmaschinenmarketing vom Fachmann

Wer Fehler, wie die genannten und andere vermeiden möchte, sollte sich mit einer kommerziell orientierten Website stets an Fachleute wenden, die sowohl die barrierefreie Gestaltung der Seite übernehmen, wie auch die richtigen Ansätze für Auswahl der Suchbegriffe, die Suchmaschinenoptimierung und das Suchmaschinenmarketing. Zwar fallen hier einige Kosten an, doch geschehen dafür keine Fehler. Die richtige Anmeldung bei der Suchmaschine, die Auswahl eines zuverlässigen Servers: Es sind so viele Komponenten zu berücksichtigen, dass zum Beispiel ein Online Shop bei nicht professioneller Marketingarbeit schnell zu einem Draufzahlgeschäft werden kann.

Sicher ist es für Händler und Dienstleister, die über das Internet agieren und dazu eine eigene Seite ins Netz stellen, möglich, im Netz oder auch außerhalb an Suchmaschinenmarketing Kursen teilzunehmen. Dies erfordert jedoch sehr viel Zeit – sowohl beim Lernen der Details und dem Besuch des Kurses, wie auch bei der Umsetzung. Und dann ist immer noch nicht garantiert, dass auch wirklich alles nach Plan verläuft. Mit der Zusammenarbeit mit einer Agentur kann ein monatliches Budget besprochen werden, aus diesem heraus die nötigen Arbeiten erfolgen. Steigen die Besucherzahlen und damit der Umsatz, hat die Suchmaschinenoptimierung, hat das Suchmaschinenmarketing seinen Erfolg bewiesen. Dann kann ein Status gehalten werden – oder das Budget wird aus dem gestiegenen Gewinn heraus erhöht und damit für weitere Neukundenakquise gesorgt.